• porttorrent.com
  • Latest torrents
  • Limetorrents
  • Illustriert Geschichte: Der Krokowal mit schwerem Kopf3, Geschichte fur kinder – audio, illustriert, animiert geschichte fur kinder
  • Der Krokowal mit schwerem Kopf

    Die geschichte Der Krokowal mit schwerem Kopf

    Imrod, der kleine Krokowal wohnte am Ufer der salzfreien Lagune. Er war ein Lebewesen halb Krokodil, halb Wal. Den schwarz-weiß karierten Kopf hatte er von seiner Mutter, dem fliegenden Wal und den mürrischen Charakter von seinem Vater, dem Krokodil. 
    Eines schönen Morgens wachte Imrod auf, ging zum Ufer und schaute sich im Wasserspiegel an:
    „Ach du meine Güte! Mir sind Flügel gewachsen! Sie sehen genauso aus, wie die von meiner Mutter – weiß und schuppenförmig rief er und schaute sich ganz genau die Flügel an, die gerade aus der Haut heranwuchsen. „ich werde wahrscheinlich eine Libelle oder ein Polizeihubschrauber sein!”
                Der kleine Krokowal sprang schnell zu den Felsen, kletterte hoch auf die Spitze, breitete seine Flügel aus und sprang herunter. Plitsch-platsch! Das Wasser plätscherte und Imrod tauchte bis zum Grund. Ganz schön enttäuscht paddelte er mit seinen Flossen wie  Löffel bis zum Ufer. Dort setzte er sich auf einen Stein:
                „Diese Flügel sind sinnlos. Ich will Flügel, die von allein fliegen so wie die von einem Polizeihubschrauber.“
                Als er dort saß und lange überlegte, was jetzt weiter zu tun ist, fühlte er plötzlich einen Stich in seiner Hüfte.

    Die geschichte Der Krokowal mit schwerem Kopf

    “Geh weg! Das ist mein Stein!”, sagte Glatzkrähe, eine schwarze Krähe und er sticht Imrod mit seinem spitzen Schnabel.
                „Ich gehe nicht weg! Ich war als Erster da!”, sagte der kleine Krokowal.
    „Das ist aber mein Stein!”, erwiderte böse die Glatzkrähe.
                „Ich gehe so lange nicht weg, bis ich Flügel bekomme, die allein fliegen können!”, antwortete Imrod.
    „Aha, deswegen sitzt du hier und schmorst im eigenen Saft? Wenn du meinen Stein frei machst, gebe ich dir einen magischen Stein. Du musst den Stein herunterschlucken und dir werden richtige Flügel wachsen, die von allein fliegen können!”, sagte Glatzkrähe und dabei drehten sich ganz schnell ihre Augen. 

     
    Vorhergehende Geschichte Der Papagei
    1
    Reclama
    -->
  • ingtorrent.com
  • abouttorrent.com
  • storytorrent.com